Das 2010 eingeweihte und bezogene Wanderheim ist bestens ausgestattet und ausgebaut. Es befindet sich in der

Geschwister-Scholl-Straße 17, nicht weit von U- und S-Bahn.

Über die Einweihung berichtet die Taunuszeitung vom 27.09.2010: "Neues Heim für Wanderer".

Der Bau des Heims ist das Verdienst des langjährigen ersten Vorsitzenden des Taunusklubs Oberursel Heinz Völker.

Es dient geselligen Veranstaltungen und Feiern. Gemietet werden kann es auch.

Mitglieder des Taunusklubs und des Vereins Interaktiv treffen sich hier an jedem 1. und 3. Freitag im Monat und

singen unter der Leitung von Herrn Kasper  Volks- und Wanderlieder.

Eine Kaffeerunde gibt es hier jeden dritten Dienstag im Monat.

An jedem Freitag ab 17 Uhr findet hier ein zwangloses Beisammensein statt. Dabei kann man sich auch über

Veranstaltungen und Wanderungen informieren. Ab und zu gibt es Foto-/Dia-Abende. Betreut wird das

Wanderheim zusammen mit vielen Helfern aus der Donnerstagsgruppe von Gerlinde Meister und Dora Schramm.