Der Taunusklub mit seinen örtlichen Zweigvereinen hat im Gesamtgebiet des Taunus und angrenzenden

Landschaften ein rund 2.500 km langes Wegenetz mit Markierungen versehen. Hiervon betreut und

pflegt der Taunusklub von 1878 von Oberursel e. V. ungefähr 25 km.

 

Ferner unterhalten wir drei ausgedehnte, örtliche Rundwanderwege mit einer Gesamtlänge von ca.

28 km innerhalb und rund um Oberursel. Diese Wege beginnen und enden jeweils an Ausgangspunkten,

die mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden können.

 

Mitglieder des Vereins sind regelmäßig ehrenamtlich unterwegs und sorgen ständig für den guten

Zustand  und die Vollzähligkeit der Wegezeichen.

 

Dieser Einsatz dient neben der Naherholung unserer Bürger auch dem Fremdenverkehr mit seinen

Gästen. Die finanziellen Aufwendungen für alle diese zum großen Teil gemeinnützigen Aufgaben

werden fast nur von Beiträgen und Spenden getragen. Wir können stoz darauf sein, dass die gesamte

Arbeit für das erwähnte Engagement ehrenamtlich geleistet wird. Keiner unserer Mitglieder und

Helfer erhält für seinen Einsatz eine Vergütung.

 

Nähere Inforationen bei Gerhard Christ 06171/74285.

 

Markierte und Überörtliche Wanderwege des Taunusklubs:

Oberursel - Hohemark - Feldberg - Weilburg



U-Bahn-Haltestelle Waldlust - Metzgerpfad - Weißeberg - Schmitten


Hohemark - Bahnhof Oberursel bzw. Feldberg - Weilburg


 


Hohemark - Falkenstein - Schneidhain - Eppstein


    (Balken gelb)         

Hohemark - Fuchstanz - Kronberg

 

Hohemark - Altkönig - Kronberg



Hohemark - Frankfurt/Nordweststadt



Hohemark - Großer Feldberg - Schmitten


Hohemark - Sandplacken - Weißeberg




Hohemark - Forellengut - Krausbäumchen - Saalburg

 
Hohemark - Goldgrube - Forellengut - Gotisches Haus - Bad Homburg

 


Hohemark: Europäischer Fernwanderweg Richtung Frankfurt/Nordweststadt und Richtung
Altkönig - Großer Feldberg - Glashütten - Idstein . . . Nassau

 

Diese Markierungen sind z.B. enthalten in der "TOPOGRAPHISCHEN FREIZEITKARTE DTK 25 Maßstab

1:25.000, herausgegeben vom Hessischen Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformationen".

 

Darüber hinaus gibt es markierte Rundwanderungen des Naturpark

Hochtaunus u. a.:

Alle Wanderwege des Naturpark Hochtaunus Zweckverband sind amtliche Wanderwege und werden
regelmäßig gewartet.

 

Taunus Landschaft mit saftig grüner Wiese.

 

 

Rundweg „Forellengut“
Ausgangspunkt: Forellengut
Verlauf: Rundweg, ca. 4 km, leichte Steigungen

 

Taunus Landschaft mit saftig grüner Wiese.

 

 

Rundweg „Forellengut Kellerborn“
Ausgangspunkt: Forellengut
Verlauf: Rundweg, ca. 6,5 km, vorwiegend im Wald

 

Taunus Landschaft mit saftig grüner Wiese.

 

 

Rundweg "Oberurseler Stadtwald"

Ausgangspunkt: Oberursel Hohemark

Verlauf: Rundweg, ca. 6 km, mittlere Steigung

 

Taunus Landschaft mit saftig grüner Wiese.

 

 

Rundweg „Käsbachtal“
Ausgangspunkt: Zollhaus
Verlauf: Rundweg, ca. 3,5 km, leichte Steigungen

 

Außerdem existiern in Oberursel ein Mühlenwanderweg am Urselbach und ein

Keltenrundwanderweg am Heidtränk-Oppidum (Ausgangspunkt Hohemark).