Rundwanderweg R1    Rundwanderweg R2    Rundwanderweg R3

Maasgrund (Rundwanderweg R2)

Ca. 8 km, Verlauf im westlichen Stadtgebiet rund um den Maasgrund

 

Start am Bahnhof Oberursel (S-Bahn S5, U-Bahn U3) in westlicher Richtung in die Nassauer Straße vorbei an Stadtweiher (früher Eisweiher), Christuskiche und Feldbergschule auf dem Wanderweg Oberursel Bahnhof-Großer Feldberg-Weilburg in den mittleren Maasgrund - zweimalige Straßenüberquerung - rechts das Panorama mit Altstadt und St.-Ursula-Kirche - am oberen Maasgrundweiher mit Storchenbrunnen verlassen wir den Wanderweg und kreuzen auf einem Fußweg Schiller- und Altkönigstraße - schräg rechts gegenüber beginnt das Bachpfädchen, das den mittelalterlichen Mühlgraben begleitet, nach 50 m links die Schuckardtsmühle (heute Naturfreundehaus) - kurzer Anstieg und weiter auf dem Sandweg unterhalb des Oberurseler Freibades bis zum Borkenberg mit der Marienkapelle - hinter dem Wasserbehälter aufwärts zum ehemaligen Schillerturm - nach 200 m auf der Altkönigstraße links in den Kastanien/ Johannisweg zur Kreuzung mit dem Altenhöfer Weg - rechts die Waldlehranlage Schulwald, links der obere Maasgrund - Geradeaus in den Oberurseler Stadtwald und Kreuzung mit dem Weit-Wanderweg , dann in südlicher Richtung - links liegt ein stattliches Gebäude (ehemals Villa Gans, später Haus der Gewerkschaftsjugend), im Park eine Freilichtbühne - am Signorina-Kreuz von 1818 Straßenüberquerung und weiter zur Stierstädter Heide - auf dem Köhlerweg ins Wohngebiet Weingärten - Marienbader Straße, Am Hang, Kleine Schmieh - rechts ab über die Weingärten-Umgehung - an der Bebauungsgrenze Ausblick über das Rhein-Main-Gebiet - vorbei an der Fernmelde-Vermittlungsstelle und entlang der Bahnlinie gelangen wir wieder zum Ausgangspunkt am Bahnhof Oberursel.

 

Im Oberurseler Stadtplan sind die Rundwanderwege innerhalb und rund um Oberursel markiert.